• Flamingos-Bild
  • Flamingos-Bild
  • Und wir drucken nicht nur Magenta!

Newsflash

Die Ulenspiegel Klima-Initiative

Seit 1. Januar 2016 haben wir unsere komplette Produktion und unseren Standort CO2-neutral gestaltet. Maßnahmen zur CO2-Vermeidung, z.B. Strom aus Wasserkraft, Ener-gierückgewinnung, Verwendung energiesparend hergestellter Produkte und Hilfsstoffe, sind bei uns schon seit langem im Unternehmen implementiert. Mit unserer Klima-Initiative unterstützen wir nun das Klimaschutzprojekt Resex Rio Preto-Jacundá REDD+ Waldschutzprojekt, Brasilien VCS-Registrierung: 1115. Es liegt im Tal von Jari im brasilianischen Bundesstaat Amapá. Das Tal fungiert als ökologischer Korridor mehrerer Naturschutzgebiete. Es ist reich an Arten und umfasst eine Reihe von bedrohten Tier- und Pflanzenarten, die aber durch Landwirtschaft, Viehzucht und Besiedlung bedroht sind. Das Waldschutzprojekt trägt zum Erhalt und Schutz der bedrohten Flora und Fauna bei und schafft Lebensraum und Einkommen für 140 Familien und die lokale Bevölkerung.

Das Logo kann auf Wunsch im Impressum eines Druckproduktes mitgedruckt werden.

Weitere Informationen zum Klimaschutzprojekt finden Sie im Internet unter folgenden Links:

Zukunftswerk Urkunde CO2 2017

 

Weiter lesen…

Ökostrom mit Wirkung: Ulenspiegel Druck setzt auf Green City Power

Seit Anfang 2018 setzen die Pioniere des Umweltdrucks Ulenspiegel auf Green City Power. Im Kurzinterview erzählt Geschäftsführerin Barbara Classen, was das Unternehmen bewogen hat, auf den Stromtarif von Green City Energy umzusteigen.

Weiter lesen…

GWÖ Bayern | Radiosendung 22.01.2018

Druckerei Ulenspiegel als Gast in der Radiosendung von LORA Radio.

Weiter lesen…

Printmedien im Vergleich zu elektronischen Medien

Digitale Klimakiller

Partnerspiegel

  • Christoph Bückers
  • Birgit Zipfel
  • Lorraine Habdank
  • Martin Kurz
  • Christina Hacker
  • Ursula Voss-Eiden
  • Christoph Bückers

    Wir kennen die Druckerei Ulenspiegel als eine Firma der gelebten Werte. Einerseits in ihrem Umweltengagement mit vielen ökologischen Ansätzen im Detail (Alkoholfreies Drucken, Strom aus Wasserkraft aus Oberbayern, Partner für die Region) und andererseits als Firma die zeigt, dass ökologisches Drucken nichts mit blassen Farben auf grauem Papier zu tun hat. Qualität steht immer an erster Stelle und einige Mängel an Produkten, die man mit „ein Nichtdrucker sieht das sowieso nicht” beruhigt hätte ausliefern können, wurden konsequent bereinigt und oftmals neu produziert. Dabei ist der Anspruch an sich selbst genauso hoch wie der Anspruch an die Lieferanten. Stets geprägt von dem Ziel dem Endkunden ein optimales Produkt zu liefern. Ulenspiegel - eine Firma für die wir gerne arbeiten, manchmal anstrengend und fordernd aber immer ein Partner. - Und was mich besonders freut, eine Firma in der Menschen arbeiten, die erlebbar werden, - mit Ecken und Kanten, aber auch mit tiefen Gesprächen, mit Lachen und Ärgern - nicht aalglatt, sondern mit Profil und markant.

    Christoph Bückers,
    Diegmann Bückers GmbH
    Industrielle Buchbinderei & Bookstation GmbH

  • Birgit Zipfel

    Umweltfreundlich drucken und keine Abstriche bei der Ästhetik machen müssen, geht das überhaupt? Nein, geht gar nicht. Dieser Anspruch führt direkt in die Katastrophe. Unsere sehnlichst erwartete, frisch aus der Druckerei gelieferte Erstausgabe des Magazins GRÜEN sah einfach nur fürchterlich aus. Der Titel in falschen Farben, das ganze Druckbild verwaschen und mit weißen Schlieren durchsetzt. Unsere Idee, eine hochwertige Anmutung durch die Verwendung gestrichenen Papiers zu erreichen und trotzdem Umweltpapier und ökologische Druckfarben zu nutzen, schien gescheitert.

    Zum Glück hat die Druckerei Ulenspiegel beim Neudruck gezeigt, dass beides eben doch zusammengeht. Alle sechs Ausgaben unseres grünen Mitgliedermagazins hat sie in höchster Qualität umweltfreundlich für uns gedruckt. Sonderwünsche, wie das Einheften von Sonderseiten in Brailleschrift, kein Problem. Wir hoffen, wir können unser Magazin nach dem Wahlkampf wieder aufleben lassen. Wer es dann druckt ist für uns keine Frage. Hochwertig und Nachhaltig - bei Ulenspiegel geht das eben zusammen.

    Birgit Zipfel,
    stellv. Geschäftsführerin
    BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
    Landesverband Bayern

  • Lorraine Habdank

    Ulenspiegel Druck betrachtet kritisch Mensch, Umwelt und die modernsten umweltrelevanten Entwicklungen im Druckwesen, analysiert die Ergebnisse und investiert mit bemerkenswerter Konsequenz in die Zukunft. Es werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um den
    Betrieb umweltverträglich optimal auszurichten und dadurch zukunftsorientiert produzieren zu können. All das kommunizieren Sie mit Ihren Kunden umfassend und verständlich, was das Erkennen von Zusammenhängen in dieser sich stets wandelnden und komplexen
    Thematik sehr erleichtert. Bemerkenswert ist neben der technischen Ausstattung und der klimafreundlich, ökologisch sauber hergestellten Druckprodukte, auch noch das Engagement in ein hauseigenes Umweltmagazin und die Einrichtung eines Messestands aus 100% Altpapier. Die Kriterien für weitreichendes Umweltbewusstsein und perfekter Druckqualität sind beispielhaft. Sie sind ein aktiver, richtungsweisender und zuverlässiger Partner. Sie als Druckpartner vor Ort zu haben, ist ein echter Wert für mich, meine Kunden und die Region.

    Lorraine Habdank,
    Lorraine Habdank Grafik-Design

  • Martin Kurz

    Seit fast zwanzig Jahren ist die EVANGELISCHE AKADEMIE TUTZING nun schon Kunde bei Ulenspiegel. Den Anfang dieser Beziehung habe ich noch gut im Gedächtnis. Meine Kollegin Frau Reitinger und ich hatten einen Termin bei Ulenspiegel vereinbart - und uns leider verspätet. Die Begrüßung durch den Geschäftsführer Guido Schmidt entsprach nicht gerade dem, was man gemeinhin als freundlichen Empfang bezeichnen kann.

    ‘Warum wir nicht Bescheid gegeben hätten, wenn wir schon später kämen, er hätte ja schließlich auch anderes zu tun als zu warten,’ waren seine ersten Worte. Ein Feuerkopf wie er im Buch steht - aber wenn die genauso engagiert arbeiten, wie er gerade auftritt, dann sind wir da gut aufgehoben, dachte ich bei mir. Das anschließende Gespräch verlief dann auch erwartungsgemäß sehr konstruktiv. Bis heute haben wir die Partnerschaft dank der unkomplizierten Zusammenarbeit nicht bereut. Ulenspiegel ist für uns in allen Belangen der richtige Partner - der Service stimmt, die Qualität ist exzellent. Meines Wissens gibt es keine vergleichbare Druckerei in der Region, die so konsequent nachhaltig arbeitet und deren Betriebsphilosophie so gut zu unserem eigenen ökologischen Leitbild passt.

    Martin Kurz,
    Verwaltungsleiter Evangelische Akademie Tutzing

  • Christina Hacker

    Die Druckerei Ulenspiegel begleitet das Umweltinstitut München e.V. praktisch von Anfang an. Kurz nach unserer Gründung im April 1986, direkt nach und wegen der Tschernobyl-Katastrophe, schufen wir unseren Mitglieder-Info-Brief „Umweltnachrichten”, der aus anfänglich nur zusammengehefteten Messlisten zu einer richtigen Zeitung werden sollte. Also brauchten wir eine Druckerei. Über unsere damaligen Nachbarn, die Satzwerkstatt, kam der Kontakt zustande und irgendwie war sofort klar, dass das unsere Druckerei ist. Die Chemie hat gestimmt. Die Wege waren kurz – die „Ulis” waren damals noch in München – und die Arbeitszeiten von den Ulis unterschieden sich kaum von unseren – also oft spät abends und wenn´s sein musste auch an Wochenenden. Und: Sie haben uns nie im Stich gelassen! Inzwischen hat sich viel verändert. Die Entfernung ist zwar größer geworden, die Wege aber kürzer – dank elektronischer Datenübertragung. Die inhaltsschwere Bleiwüste „Umweltnachrichten” gibt es heute nicht mehr, dafür aber eine Reihe von Info-Materialien, die in gedruckter Form reißenden Absatz finden. Gibt es eine neue Broschüre oder einen neuen Flyer, der natürlich
    sofort verbreitet werden muss: ein Anruf bei den Ulis, und auch wenn´s dort grad gar nicht ideal in den Zeitplan passt – irgendwie geht´s dann meistens doch. Wenn es technische Probleme gibt – die Datei ist nicht zu öffnen oder andere widrige Umstände – die Ulis
    kriegen´s schon hin. Und Recyclingpapier oder umweltfreundliche Farben? Für die Ulis keine Frage. Was in anderen Druckereien absolut nicht selbstverständlich ist. Ulenspiegel Druck ist uns nicht nur ein treuer und hilfreicher Begleiter, sondern auch ganz in unserem Sinne
    „gewachsen”. Eine Druckerei, die so viel Wert auf Nachhaltigkeit, Klimaschutz, eine intakte Umwelt und die Gesundheit der MitarbeiterInnen legt, ist für uns beispielhaft. Wir hoffen, dass diese Partnerschaft noch lange bestehen bleibt!

    Christina Hacker,
    M.A. Vorstand
    Umweltinstitut München e.V.

  • Ursula Voss-Eiden

    Ulenspiegel Druck ist ein langjähriger Kunde von Kodak, der nicht erst seit es in der Druckbranche einen guten Klang hat eine konsequent umweltschonende, nachhaltige Produktion verfolgt. Gemäß dieser Maxime hat Ulenspiegel bereits vor sieben Jahren als einer der ersten Druckbetriebe in Deutschland die traditionellen Offsetdruckplatten mit nasschemischer Verarbeitung durch prozessfreie Kodak Druckplatten ersetzt. Bei dieser Technologie werden die Druckplatten nur noch in einem Plattenbelichter mit einem hoch auflösenden
    Thermolasersystem bebildert und lassen sich dann gleich in der Druckmaschine einspannen. Dadurch kann der gesamte Verbrauch an Chemie, Wasser und Energie eingespart werden, den die herkömmliche Druckformverarbeitung erfordert. Es fallen keine zu entsorgenden Altchemikalien mehr an. Außerdem werden einige aufwendige und für Mitarbeiter teils unangenehme Arbeitsschritte eliminiert, sodass sich auch die Arbeitsbedingungen verbessern. Als Pionieranwender haben Guido Schmidt und seine Kollegen die Entwicklung dieser umweltschonenden Druckplattenprodukte aktiv begleitet. Wie bei jeder neuen, innovativen Technologie traten im Praxiseinsatz manchmal unerwartete Schwierigkeiten auf, die jedoch im partnerschaftlichen, fairen Miteinander von Ulenspiegel Druck und den Experten unseres Hauses ausgeräumt werden konnten. Wir freuen uns, mit unseren prozessfreien Druckplatten einen Beitrag dazu leisten zu können, dass die Firma Ulenspiegel Druck ihre Umweltziele erreicht, ohne bezüglich Qualität und Wirtschaftlichkeit des Offsetdrucks Kompromisse eingehen zu müssen.

    Ursula Voss-Eiden,
    Marketing Manager,
    Graphic Communications
    Group D-A-CH, Kodak

Kontakt

Ulenspiegel Druck
GmbH & Co. KG

Birkenstraße 3
82346 Andechs
Tel.: 08157 / 99 75 9 – 0
Fax: 08157 / 99 75 9 - 22
mail[at]ulenspiegeldruck.de

Social Media

Empfehlen Sie uns weiter:

  Xing 

  Twitter 

  Facebook