• Flamingos-Bild
  • Flamingos-Bild
  • Und wir drucken nicht nur Magenta!

Newsflash

Umwelterklärung #12

Umwelterklärung Nr.12_2019

Aus dem Editorial:
…in Deutschland haben wir einen weiteren Jahrhundertsommer innerhalb weniger Jahre hinter uns, getrübt allerdings durch sich häufende Horrormeldungen über den Verlust von Artenvielfalt auch hierzulande.

Weiter lesen…

Aktueller Gemeinwohlbericht mit Peer Group Zertifikat

Ulenspiegeldruck ist seit Mai 2016 ein zertifiziertes Gemeinwohl-Unternehmen.

Merkur: Ulenspiegel setzt auf Ökologie

Merkur: Punkten für Gemeinwohlbilanz

Partnerspiegel

  • Andreas Linke
  • Martin Glaab
  • Dietlind von Lassberg
  • Hans Wenger
  • Birgit Zipfel
  • Martin Kurz
  • Andreas Linke

    Bis 2006 habe ich Andechs und Machtlfing – obwohl seit vielen Jahren im Südwesten Münchens beheimatet – hauptsächlich als Wander- und Radlausflugsziel samt allseits bekannter Klostergastronomie assoziiert. Dass in Andechs nicht nur gutes Bier und Molkereiprodukte zu haben sind, erfuhren wir 2006 bei der Entwicklung einer bayernweiten Wanderausstellung mit dem Titel „Klima schützen kann jeder!“ für die Verbraucherzentrale Bayern. Als es um die Auswahl der Druckerei ging, sagte mir der Kunde, dass als Druckpartner aus ökologischen Gesichtspunkten bereits Ulenspiegel Druck in Machtlfing ausgewählt wurde. Das beim Adjektiv „ökologisch“ aufkeimende leichte Unbehagen in Punkto der zu erwartenden Druckqualität wich im Laufe der folgenden Zusammenarbeit schnell der Erkenntnis, dass es sich bei Ulenspiegel nicht nur beim Umweltmanagement um leidenschaftliche „Überzeugungstäter/innen“ handelt, sondern vor allem auch bei der Druckqualität und der zuverlässigen und termingerechten Auftragsabwicklung. Nach den bisherigen Erfahrungen und vielen interessanten Gesprächen mit den Verantwortlichen bei Ulenspiegel über das Thema CO2-freie Druckproduktion und betriebliches Umweltmanagement, werden wir das Label „klimaneutral gedruckt“ wirklich nur noch dann kommunizieren, wenn von uns beauftragte Druckereien eine Co2-freie Druckproduktion konsequent umsetzen und nicht nur mit Zertifikaten handeln, um damit das eigene Image und das ihrer Auftraggeber aufzupolieren.

    Andreas Linke,
    Worm & Linke, München

  • Martin Glaab

    Seit über zehn Jahren arbeitet das Kloster Andechs und seine Wirtschaftsbetriebe mit der Druckerei Ulenspiegel in Machtlfing zusammen - vor allem im Bereich von Printpublikationen im Rahmen der Carl Orff-Festspiele Andechs. Als klösterliche Wirtschaftsbetriebe achten wir besonders darauf, dass unsere Geschäftspartner ebenso eine ressourcenschonende und nachhaltige Unternehmensphilosophie realisieren wie das Kloster mit seinen Wirtschaftsbetrieben. Von daher schätzen wir die Geschäftsbeziehung mit der Druckerei Ulenspiegel sehr.

    Martin Glaab,
    Leitung Öffentlichkeitsarbeit,
    Kloster Andechs

  • Dietlind von Lassberg

    Ulenspiegel ist ein bisschen anders: Das Gefühl hatte ich bei meinem ersten Kontakt gespräch mit Guido Schmidt vor ca. zehn Jahren – damals noch im Besengaßl, in den verwinkelten Räumen der alten Andechser Molkerei. Guido Schmidt trug einen schwarzen Schlapphut.
    Das Gefühl habe ich auch heute noch in den schönen Räumlichkeiten auf dem ehemaligen Bauernhof der Familie Popp in Machtlfing.
    Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung setzt sich ein für mehr Nachhaltigkeit beim Reisen. Unsere „SympathieMagazine“ informieren über gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Gegebenheiten im Urlaubsland und wollen anregen zu einem möglichst
    umweltfreundlichen und sozialverantwortlichen Reiseverhalten. So haben unsere beiden Firmenphilosophien von Anfang an zusammengepasst: Umweltfreundliche, nachhaltige Prinzipien sind oberstes Gebot bei Ulenspiegel – und sie sind Lebenseinstellung aller Mitarbeiter. Diese Lebenseinstellung spürt der Kunde - beim Beratungsgespräch, beim Kontakt mit den Mitarbeitern der Druckvorstufe,
    bei der Qualität der Druckerzeugnisse. Sicher: Qualität hat ihren Preis – doch den ist man als Kunde gerne bereit zu zahlen, wenn man sich rundherum gut beraten und betreut fühlt und das Produkt am Ende qualitativ „stimmt“. Das ist Ulenspiegel wichtig - und
    das ist uns als Kunde wichtig. Wie Ulenspiegel wirklich „tickt“ versteht man wohl erst, wenn man eines der legendären Ulenspiegel-Feste
    besucht hat: Waschbrett, Mundharmonika, Saxophon - Freude, Lässigkeit, Lebenslust. Als Kunde hat man das Gefühl: Ein bisschen „Free Beer and Chicken“ schwingt auch im Ulenspiegel-Arbeitsalltag immer mit.

    Dietlind von Lassberg,
    Stellvertr. Vorsitzende Studienkreis für Tourismus
    und Entwicklung e.V.

  • Hans Wenger

    Kürzlich besuchte ich Ulenspiegel Druck mit unserer Frau Müller, die für die Innendienstbetreuung des Kunden zuständig ist. Wir warteten im Bereich zwischen Vorstufe und Büroräumen am Eingang zum Drucksaal auf Herrn Michler und Herrn Schmidt. Frau Müller wunderte sich, „hier riecht es gar nicht nach Druckerei“, bemerkte sie. Dieser erste Eindruck verdeutlicht schon die Bemühungen, die Ulenspiegel Druck für seine Mitarbeiter und die Umwelt unternimmt.

    Herr Schmidt erklärte uns, dass die reine Luft in den Räumen durch eine durchdachte Ablufttechnik im Druck saal ermöglicht wird. Voraussetzung ist natürlich auch der Druck mit mineralölfreien Druckfarben und ein Verzicht auf Isopropanol-Alkohol. In der Druckvorstufe werden die Druckplatten prozesslos, ohne Chemieeinsatz hergestellt. Diese Maßnahmen bedeuten in erster Linie wesentlich angenehmere, gesündere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter und eine Reduzierung der Umweltbelastungen. Beim Einkauf der Materialien und der gezielten Beratung seiner Kunden in Richtung ökologische Produkte setzt sich Ulenspiegel Druck offensiv für umweltschonende Produktion ein. Dies können wir aus einer Partnerschaft von mehr als 25 Jahren bestätigen.

    Ulenspiegel Druck bestellt bei uns in bedeutendem Umfang zertifiziertes Recyclingpapier, mit dem FSC- und PEFC-Zertifikat ausgezeichnete Papiere, mineralölfreie Druckfarben und umweltschonendes Druckzubehör. Zu diesen technischen Gegebenheiten passt hervorragend der absolut faire Umgang mit uns als Lieferant und Partner. Es gibt bei Ulenspiegel Druck keine unsachlichen Bemerkungen oder völlig überzogene Forderungen. Bei Problemen suchen wir nach einer gemeinsamen, tragbaren Lösung. Diese Eigenschaften sind in unserem hektischen Geschäftsleben leider sehr in den Hintergrund getreten – bei Ulenspiegel Druck werden sie gelebt.

     

    Hans Wenger,
    Vertrieb 2H GmbH & Co.KG,
    ein Unternehmen der
    Igepa group

  • Birgit Zipfel

    Umweltfreundlich drucken und keine Abstriche bei der Ästhetik machen müssen, geht das überhaupt? Nein, geht gar nicht. Dieser Anspruch führt direkt in die Katastrophe. Unsere sehnlichst erwartete, frisch aus der Druckerei gelieferte Erstausgabe des Magazins GRÜEN sah einfach nur fürchterlich aus. Der Titel in falschen Farben, das ganze Druckbild verwaschen und mit weißen Schlieren durchsetzt. Unsere Idee, eine hochwertige Anmutung durch die Verwendung gestrichenen Papiers zu erreichen und trotzdem Umweltpapier und ökologische Druckfarben zu nutzen, schien gescheitert.

    Zum Glück hat die Druckerei Ulenspiegel beim Neudruck gezeigt, dass beides eben doch zusammengeht. Alle sechs Ausgaben unseres grünen Mitgliedermagazins hat sie in höchster Qualität umweltfreundlich für uns gedruckt. Sonderwünsche, wie das Einheften von Sonderseiten in Brailleschrift, kein Problem. Wir hoffen, wir können unser Magazin nach dem Wahlkampf wieder aufleben lassen. Wer es dann druckt ist für uns keine Frage. Hochwertig und Nachhaltig - bei Ulenspiegel geht das eben zusammen.

    Birgit Zipfel,
    stellv. Geschäftsführerin
    BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
    Landesverband Bayern

  • Martin Kurz

    Seit fast zwanzig Jahren ist die EVANGELISCHE AKADEMIE TUTZING nun schon Kunde bei Ulenspiegel. Den Anfang dieser Beziehung habe ich noch gut im Gedächtnis. Meine Kollegin Frau Reitinger und ich hatten einen Termin bei Ulenspiegel vereinbart - und uns leider verspätet. Die Begrüßung durch den Geschäftsführer Guido Schmidt entsprach nicht gerade dem, was man gemeinhin als freundlichen Empfang bezeichnen kann.

    ‘Warum wir nicht Bescheid gegeben hätten, wenn wir schon später kämen, er hätte ja schließlich auch anderes zu tun als zu warten,’ waren seine ersten Worte. Ein Feuerkopf wie er im Buch steht - aber wenn die genauso engagiert arbeiten, wie er gerade auftritt, dann sind wir da gut aufgehoben, dachte ich bei mir. Das anschließende Gespräch verlief dann auch erwartungsgemäß sehr konstruktiv. Bis heute haben wir die Partnerschaft dank der unkomplizierten Zusammenarbeit nicht bereut. Ulenspiegel ist für uns in allen Belangen der richtige Partner - der Service stimmt, die Qualität ist exzellent. Meines Wissens gibt es keine vergleichbare Druckerei in der Region, die so konsequent nachhaltig arbeitet und deren Betriebsphilosophie so gut zu unserem eigenen ökologischen Leitbild passt.

    Martin Kurz,
    Verwaltungsleiter Evangelische Akademie Tutzing

Kontakt

Ulenspiegel Druck
GmbH & Co. KG

Birkenstraße 3
82346 Andechs
Tel.: 08157 / 99 75 9 – 0
Fax: 08157 / 99 75 9 - 22
mail[at]ulenspiegeldruck.de
bewerbung[at]ulenspiegeldruck.de

Social Media

Empfehlen Sie uns weiter:

  Xing 

  Twitter 

  Facebook